Alpspitzbahn in Nesselwang

Alpspitzbahn in Nesselwang im Allgäu

Alpspitzbahn in Nesselwang im Allgäu

Alpspitzbahn in Nesselwang im Allgäu

AlpspitzKICK in Nesselwang im Allgäu

FAQ

Willkommen in unserem FAQ-Bereich

Hier finden Sie Antworten auf uns häufig gestellten Fragen zum AlpspitzKICK. Sollten Sie hier nicht die Antwort auf Ihre Frage finden, stehen wir Ihnen selbstverständlich auf telefonisch und per Email zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen tollen Aufenthalt bei uns an der Alpspitze in Nesselwang sowie einen aufregenden Flug mit dem AlpspitzKICK. Get ready for take off.

Was ist der AlpspitzKICK?

Der AlpspitzKICK ist eine Zipline-Freizeitanlage, die als weiterentwickelte Seilrutsche gesehen werden kann. Unsere Zipline, der AlpspitzKICK, besteht aus zwei Sektionen. Jede Teilstrecke besteht im Wesentlichen aus Berg- und Talstation samt Ein- und Aushängebereich, einem fest gespannten Stahlseil, sowie einem Tal-Bremssystem.

Wie sicher ist ein Flug mit dem AlpspitzKICK?

Mit Helm, Spezialbrille und einem speziellen Gurtzeug ausgestattet ist der Flug mit dem AlpspitzKICK ein absolut sicheres Vergnügen für Jung und Alt. Die Plattformen 1 und 3 haben jeweils Stufen für den Zu- und Abgang. Plattform 2 besitzt eine Notabstiegsleiter mit Absturz-Sicherungsgerät und Klappe im Boden. Die Plattformen sind mit einem Ampelsystem versehen. Ein versehentlicher Start der Teilnehmer wird damit ausgeschlossen.

Während des gesamten Flugs müssen sich stets beide Hände am Haltebügel befinden. Vom Passagier werden während des Fluges keinerlei Aktivitäten wie bremsen oder beschleunigen verlangt. Einfach nur den Flug genießen.

Welche Voraussetzungen muss ich für den Flug mitbringen?

Ab einer Personenmindestgröße von 150 cm kann das Abenteuer beginnen. Dabei passen selbstregulierende Magnetbremsen, auch für kräftige Piloten mit bis zu 130 Kilogramm, automatisch die Geschwindigkeit an. Bedenken Sie aber, dass der AlpspitzKICK Fluggeschwindigkeiten bis 120 km/h erreicht und kein „Spielzeug“ ist und daher gewisse Anforderungen an die Passagiere stellt.

Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen (insbesondere Asthmatiker oder Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen, Epileptiker, Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder psychischen Leiden wie z.B. Höhenangst) müssen sich vor Antritt des Flugs an das Personal wenden. Eine Beförderung muss in diesen Fällen individuell abgeklärt werden und kann nicht garantiert werden. Gleiches gilt für schwangere Frauen.

Ausgebildeten Flight-Guides der Alpspitzbahn betreuen Sie, bis Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben.

Sind die angegebenen 120km/h realistisch?

In zwei Sektionen geht es für Sie an einem Drahtseil insgesamt 1,2 Kilometer talwärts. Dabei werden Geschwindigkeiten in der ersten Sektion bis 60km/h und in der zweiten Sektion von bis zu 120 Stundenkilometern erreicht. Start ist an der Bergstation auf rund 1.500 Metern, ganz in der Nähe des Gipfels der Alpspitze.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Technische Infos zur Sektion 1:
Diese Sektion besteht aus einem Tragseil und den beidseitigen Plattformen.

• M-Höhe > Berg-Station: 1466 m | Stützen-Höhe Berg: 5,55 m
• M-Höhe > Tal-Station: 1401 m | Stützen-Höhe Tal: 8 m
• Horizontale Länge: 388,92 m
• VMax bis 60km/h

Technische Infos zur Sektion 2:
Diese Sektion besteht aus einem Tragseil und den beidseitigen Plattformen.

• M-Höhe > Berg-Station: 1401 m | Sützen-Höhe Berg: 8 m
• M-Höhe > Tal-Station: 1189 m | Stützen-Höhe Tal: 7,4 m
• Horizontale Länge: 816,56m
• VMax bis 120 km/h

 

Kann ich meinen Rucksack während des Fluges mitnehmen?

Beim Check-in an der Mittelstation können Sie Rucksack und Kleidungstücke in einem nur für Sie zugänglichen Schließfach ablegen. Gegenstände wie Schlüssel, Geldbörsen oder sonstige Dinge sind vor dem Flug im Schließfach zu deponieren (Hosen- und Jackentaschen müssen leer sein).

Darf während des Fluges gefilmt oder fotografiert werden?

Die Gefahr, dass Ihnen die Kamera oder das Smartphone während des Fluges aus der Hand fällt oder sich die angebrachten Sicherungsschlaufen des Gerätes im Gurtzeug verhängen ist sehr groß. Das Mitführen von Aufzeichnungsgeräten sowie deren Nutzung ist während des Fluges nicht erlaubt.

Kann ich bei jedem Wetter fliegen?

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob die Wetterbedingen für einen geplanten Flug erfüllt werden, stehen wir Ihnen telefonisch während unserer Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Einschränkung: Gewitter und starker Wind
Outdoor-Aktivitäten sind immer vom Wetter abhängig und wir behalten uns vor, bei einem aufkommenden Gewitter oder Starkwind den Flugbetrieb auch kurzfristig einzustellen.

Sicherheit hat bei uns oberste Priorität!

Benötige ich bestimmte Kleidung für den Flug mit dem AlpspitzKICK?

Eine Kleiderordung gibt es beim Flug mit dem AlpspitzKICK nicht :-).

Bitte tragen Sie eng anliegende und dem Wetter angepasste Kleidung. Lose Kleidungsstücke (z.B. Schals, etc.) dürfen nicht getragen werden. Eine Beförderung ist nur mit geschlossenen Schuhen möglich. Lange Haare müssen dabei stets unter dem Helm getragen werden.

Gibt es verschiedene Ticketvarianten?

Ticketvarianten:

  • Ride & Fly: Mit der Bergbahn zum Startpunkt
  • Walk & Fly: Wanderung zum Startpunkt

Die aktuellen Preise finden Sie auf unserer Internetseite Preise.

Gruppenermäßigungen:

Ab 10 Personen gewähren wir Ihnen einen Sonderrabatt.
Setzen Sie sich bitte telefonisch oder per Email mit der Alpspitz-Bahn in Verbindung.

  • 08361 - 1270
  • info@alpspitzkick.de

Vielflieger:

Ab sofort können Vielflieger und solche, die es werden möchten beim AlpspitzKICK Bonusmeilen sammeln. Das heißt, dass Sie für jeden Flug mit dem AlpspitzKICK eine Bonusmarke erhalten und in ihr persönliches Bonusheft einkleben können. Haben Sie vier Bonusmarken innerhalb von 2 Jahren ab Ausstellungsdatum gesammelt, erhalten Sie einen Freiflug (Ride & Fly). Wir möchten uns mit dieser Aktion bei allen AlpspitzKICK-Fans in Form eines Freifluges bedanken.

Wie funktioniert der Ablauf beim Ride & Fly?

Das volle Programm: Mit der Kombibahn 1 fahren Sie komfortabel hinauf zum Checkpoint des AlpspitzKICKs bei der Mittelstation. Beim Ausstieg wird es Ihnen erstmal die Sprache verschlagen, wenn Sie auf des gespannte Seil des AlpspitzKICK blicken und sich fragen: "Warum mache ich das?" Aber keine Angst.

Am Checkpoint erhalten Sie von Ihrem Flightguide alle wichtigen Informationen zum Flug, werden mit den Ausrüstungsgegenständen vertraut gemacht und das Gurtzeug wir Ihnen angelegt. Nachdem alle Vorbereitungen für den Flug getroffen sind, geht es mit der Kombibahn 2 direkt zum Takeoff-Tower.

Nach den letzten Vorbereitung schickt Sie Ihr Flightguide auf dem spektakülären Flug in Richtung Mittelstation. Auf den zwei Abschnitten erreichen Sie bis zu 120 Stundenkilometer.

Mit der Kombibahn I gelangen Sie bequem wieder zurück ins Tal. Die Bergstation der Kombibahn I steht nur knapp 30m vom Arrival Tower des AlpspitzKICK entfernt. Zur Rückfahrt ins Tal können Sie auch die Sommerrodelbahn nutzen, die etwas unterhalb der Mittelstation beginnt und in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist.

Ride & Fly beinhaltet einen Flug mit de AlpspitzKICK inkl. Bergfahrt (2 Sektionen) zum Takeoff-Tower sowie die Talfahrt mit der Alpspitzbahn ab dem Arrival-Tower.

Wie funktioniert der Ablauf beim Walk & Fly?

In jeder Hinsicht sportlich. Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit für die Wanderung zum Checkpoint des AlpspitzKICK. Vom PKW-Parkplatz unterhalb der Kasse der Alpspitz-Bahn erreicht man den Checkpoint bei der Mittelstation in rund 60 Minuten Gehzeit. Zum Aufstieg haben Sie die Möglichkeit, die gut ausgebaute Versorgungsstrasse, welche gleich rechts neben der Talstation beginnt, zu nutzen. Eine lohnende Alternative zum Aufstieg ist der wildromantische Wasserfallweg, der vom Parkplatz aus in vielen Stufen an einem Bachlauf entlang zur Mittelstation führt.

Am Checkpoint erhalten Sie von Ihrem Flightguide alle wichtigen Informationen zum Flug, werden mit den Ausrüstungsgegenständen vertraut gemacht und das Gurtzeug wir Ihnen angelegt. Nachdem alle Vorbereitungen für den Flug getroffen sind, geht es mit der Kombibahn 2 direkt zum Takeoff-Tower.

Gleich geht’s richtig los! Der Flightguide hängt Sie mit der Rolle in das gespannte Seil ein und gibt Ihnen das Ok zum Flug. Noch ein Schritt und das Abenteuer AlpspitzKICK beginnt. Mit bis zu 120 Stundenkilometern und einem Bodenabstand von bis zu 60 Metern flitzen Sie durch den Bergwald und über die Almwiesen der Alpspitze.

Nach der Landung am Arrival-Tower geht es dann zu Fuß mit einem Lächeln im Gesicht zurück zur Talstation der Alpspitzbahn. Walk & Fly beinhaltet einen Flug mit dem AlpspitzKICK sowie die Bergfahrt vom Checkpoint zum Takeoff-Tower!

Wie lange dauert ein Flug mit dem AlpspitzKICK

Wenn Sie sich für die Ticketvariante Ride & Fly entscheiden, sollten Sie ca. 30 - 40 Minuten einplanen bis Sie wieder im Tal sind. Bei der Variante Walk & Fly müssen Sie zusätzlich noch die Zeit für Auf- und Abstieg zur/von der Mittelstation einplanen.

An stark frequentierten Tagen kann sich die Wartezeit bis zum Flug verlängern.

Kann ich einen Geschenkgutschein erwerben?

Ein nicht alltägliches Geschenk, weit weg von Shopping- und Einkaufsgutscheinen. Überraschen Sie Freunde, Bekannte, Kollegen oder Mitarbeiter mit einem außergewöhnlichen Flugabenteuer.

Gutscheine können Sie während der Öffnungszeiten direkt bei uns an der Kasse erwerben oder sich bequem über das folgende Bestellformular per Post zustellen lassen. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, teilen wir Ihnen per E-Mail ihre Gutscheinnumnmer und unsere Bankverbindung mit. Die Gutscheinnummer geben Sie dann bitte auf Ihrer SEPA-Überweisung an. Nach erfolgtem Zahlungseingang geht der Gutschein dann sofort in den Versand auf dem Postweg. Bitte bedenken Sie, dass der Geldeingang ca. zwei Tage und der Postversand drei bis vier Tage in Anspruch nimmt. Für Onlinebuchungen berechnen wir zusätzlich 3.-Euro für Porto und Bearbeitung. Bei der gleichzeitigen Bestellung von mehreren Gutscheinen wird, die Gebühr selbstverständlich nur einmal erhoben.

Direktlink zum Bestellformular: Gutscheinbestellung

Geländeübersicht und Anlagenplan

Sie möchten im AlpspitzKICK-Team mitarbeiten?

Ihr Hauptaufgabengebiet umfasst das Führen und Betreuen von Gruppen im Bereich des AlpspitzKICK. Wir suchen keinen Draufgänger, sondern einen mitdenkenden und feinfühligen Teamplayer, welcher unsere Fluggäste begleitet und ihnen eventuelle Unsicherheiten vor den ersten Flügen nimmt. Wenn Sie folgende Fähigkeiten besitzen und an Wochenenden verfügbar sind, dann würden wir uns auf ihre Bewerbung sehr freuen.

Ihr Profil:
- Der Spaß am Umgang mit Menschen
- Seriosität und gute Kommunikationsfähigkeit
- Dienstleistungsorientiert
- Ausgeprägtes Verantwortungs- und Sicherheitsbewusstsein
- Sportlich und ausdauernd
- Keine Höhenangst
- Regionale Verankerung
- Zeitliche Flexibilität

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Alpspitzbahn GmbH & Co. KG
Alpspitzweg 5,
87484 Nesselwang

oder per Email an info@alpspitzbahn.de